Home
Tarife
24-h Pikett
Download Fachleute
Download Privatkunden

CO2 - Gesetz

 

Das CO2-Gesetz wurde auf den 01. Januar 2013 revidiert. Das Gesetz aus dem Jahr 2000 wurde verabschiedet.

Dieses Gesetz verlangt die Verminderung der Treibhausgasemissionen in der Schweiz um gesamthaft 20% bis in das Jahr 2020.

 

Im neuen Gesetz sind verschiedene Massnahmen verankert, einige davon werden vom bisherigen Gesetz übernommen und modifiziert:

  • CO2-Abgabe auf fossile Brennstoffe wird weitergeführt und im Laufe der kommenden Jahre massiv erhöht.
  • Das Emissionshandelssystem (EHS) wird weiterentwickelt.
  • Die Kompetenzpflicht für fossil-thermische Kraftwerke bleibt.
  • Die Teilzweckbindung der Abgabe für das Gebäudeprogramm bleibt ebenfalls bestehen.



Neu sind folgende Massnahmen:

  • Emissionsvorschriften für Personenwagen
  • Kompensationspflicht für fossile Treibstoffe

 

Analog zur EU hat die Schweiz CO2-Emissionsvorschriften für neue Personenwagen eingeführt. Die Schweizer Importeure sind verpflichtet, die CO2-Emissionen der erstmals zum Verkehr in der Schweiz zugelassenen Personenwagen bis 2015 im Durchschnitt auf 130 Gramm pro Kilometer zu senken.

News Übersicht
Jetzt Zählerstand per 31.12.2018 melden! mehr...

Profis kochen mit Erdgas mehr...

Wir sind offizieller Disziplinensponsor des... mehr...

Wechsel im Sponsoring mehr...

Gasversorgung Romanshorn AG als neuer Hauptsponsor mehr...

Treffer 1 bis 5 von 18