Home
Tarife
24-h Pikett
Download Fachleute
Download Privatkunden

Erdgas

 

Was ist Erdgas?

Erdgas ist ein natürlicher, umweltschonender Energieträger (Methan, CH4).

 

Wie sicher ist das Heizen mit Erdgas?

In der Schweiz müssen Erdgasanlagen, -leitungen und -geräte hohen Sicherheitsstandards genügen. Für die Sicherheit ist das eidgenössische Rohrleitungsinspektorat (ERI) zuständig.

 

Warum riecht Erdgas?

Natürliches Erdgas ist geruchslos. Damit austretendes Erdgas schnell entdeckt wird, wird dem Erdgas ein schwefelartiger Warnduft beigemischt, den man sofort erkennt.

 

Was tun bei Gasgeruch?

1. Keine Panik

2. Funkverbindungen meiden (Elektronik)

3. Fenster und Türen öffnen

4. Absperrventil schliessen

5. Bei starkem Geruch; Liegenschaft verlassen

6. Meldung an Pikettdienst 071 466 60 10

 

Das Dokument "Was tun bei Gasgeruch" finden Sie auch zum downloaden auf unserer Homepage unter dem Register "Download Kunden".

 

Wie entsteht Erdgas?

Erdgas bildet sich unter Luftabschluss, erhöhter Temperatur und hohem Druck aus abgestorbenen und abgesunkenen Kleinstlebewesen. Die Entstehung von Erdgas ist also ein natürlicher Vorgang, der vor Millionen von Jahren einsetzte und bis in die Gegenwart andauert. Der Grossteil des heute verfügbaren Erdgases bildetet sich vor etwa 15 bis 600 Millionen Jahren.

 

Wo findet man Erdgas?

Erdgas ist weit verbreitet, wenn es grosse Kohlenwasserstoff-Vorkommen gibt, sogenannt Kohlenwasserstoff-Felder. Grosse Gasfelder sind das Troll-Feld in Norwegen, das Nord-Feld in Katar und das Gasfeld Urengoi in Russland.

 

Wie lange reichen die Erdgasreserven?

Erdgas steht weltweit in viel grösserem Umfang zur Verfügung als Erdöl. Die heute weltweit bekannten und sicher gewinnbaren Erdgasreserven reichen für mehr als 60 Jahre und die geschätzen für weitere 130 Jahre.

 

Kann Erdgas gespeichert werden?

Die Speicherung von Erdgas ist aufgrund seiner geringen Dichte nicht so einfach wie bei Erdöl, aber sie ist möglich. Als Speicher dienen Erdgas-Lagerstätten. Es gibt auch andere Technologien wie beispielsweise die Erdgasverflüssigung, die es ermöglicht, Erdgas zu speichern.

 

Wenn Erdgas so sauber ist, warum muss ich dann eine CO2-Abgabe bezahlen?

Erdgas hat von allen fossilen Energien den geringsten Kohlenstoff-Anteil und dementsprechend die geringsten CO2-Emissionen. Dass Erdgas auch bezüglich Luftschadstoffen und Feinstaub viel besser dasteht, wird bei der CO2-Abgabe nicht berücksichtigt.

 

Mehr Informationen zu Erdgas erhalten Sie unter www.erdgas.ch

News Übersicht
Eine saubere Sache mehr...

Komfortabel Grillieren mit Erdgas mehr...

Andy Rufener lädt zum Trainingscamp mit Vladimir... mehr...

Die Gasversorgung Romanshorn AG senkt den Gaspreis mehr...

Besuchen Sie uns an der Romanshorner Lenz 2016 mehr...

Treffer 1 bis 5 von 15